EUROPA


Grundlagen und Technologie von Schwingprüfsystemen

Elektrodynamisches Schwingprüfsystem

Das Prinzip ist das gleiche wie bei Audiosystemen, bei denen die elektronischen Signale der Quelle, z.B. CD, verstärkt und im Lautsprecher in Audiosignale umgewandelt werden. Bei Schwingprüfsystemen übernehmen Schwingungserreger die Funktion der Lautsprecher in Audiosystemen. Anstelle der Tonquelle kommen Schwingungsregler zum Einsatz. Diese verursachen den elektrischen Strom durch die Verstärker und treiben die Schwingerreger. Der Unterschied besteht darin, dass die Schwingungen durch an den Prüfproben befestigten und/oder an Schwingtischen angebrachten Aufnehmern zur Überwachung von deren Bewegung an die Schwingungsregler zurück geleitet werden. Mit diesem Feedback werden die erzeugten Schwingungen an die vorgegebenen Prüfbedingungen angepasst.

Electrodynamic Vibration Test Systems

Electrodynamic Vibration Test Systems

Schwingerreger

Das Funktionsprinzip beruht auf der „Linke-Hand-Regel“. Fließt Strom durch einen Draht, der sich in einem magnetischen Feld befindet, entsteht eine Kraft lotrecht zu diesem Feld und der Richtung des Stroms

Fleming's left hand rule

  • Inside of Vibration generator (Air cooling method)

    Innenaufbau des Schwingerregers (luftgekühlt)

  • Vibration Generator

    Schwingerreger

  • Cross section view

    Schnittdarstellung

Schwingungsregler

Die ursprüngliche Signalform lässt sich nicht einfach durch abspielen der im Feld gemessenen Schwingungsdaten reproduziert. Bedingt durch die Eigenschaften des Verstärkers, die gemeinsame Dynamik von Schwingerreger und Prüfproben erfolgt eine Verzerrung der Signale. Die Schwingungsregler erzeugen die benötigten Schwingungen zum automatischen Ausgleich dieses Verhaltens bzw. der Dynamik. Alle Regler von IMV werden durch die Forschungs- und Entwicklungsingenieure des Unternehmens nach Kundenvorgaben entwickelt und gefertigt. Kundenfreundlichkeit hat dabei in jedem Fall einen hohen Stellenwert.

Vibration Controller K2
Schwingungsregler K2
Schwingungsregler K2

Komplexe Prüfungen lassen sich auf
einfache Weise programmieren
und durchführen.

Leistungsverstärker

Die Aufgabe des Leistungsverstärkers ist die Stromversorgung des Schwingerregers zur Umwandlung der im Schwingungsregler erzeugten elektrischen Kleinsignale in den größeren Strom höherer Spannung. Die Leistungsverstärker von IMV arbeiten als Schaltverstärker. Zur Reduzierung von Leistungsaufnahme und Platzbedarf sind sie mit kompakten, leistungsstarken Komponenten führender Hersteller in diesem Bereich ausgestattet.

  • Power module SA-300

    Power module SA-300

  • Image

    Bild

to the top page